Seminarwochenende

Unterkunft in der Sporthalle
Unterkunft in der Sporthalle

Es war wieder soweit. Am vergangenen Wochenende fand wieder einmal ein Seminarwochenende mit unseren beiden befreundeten Jugendfeuerwehren Ausleben und Westergellersen bei uns in Hamburg statt. Die Diesjährigen Themen waren Sucht und Rechtsextremismus.

Am Freitag, den 2. November 2012 kamen die Jugendfeuerwehren Ausleben und Westergellersen gegen 19 Uhr bei uns am Feuerwehrhaus an. Nach der Begrüßung sind wir alle in die nahegelegene Sporthalle der Grundschule Speckenreye gefahren um es uns dort für das Wochenende gemütlich zu machen. Anschließend gab es Abendessen und einige Spiele zum kennenlernen. Gegen 24 Uhr war Nachtruhe angesagt aber einige Jugendliche machten die Nacht zum Tag und zwei Stunden Schlaf war schon viel.

Übungen mit der Suchtbrille
Übungen mit der Suchtbrille

Am Samstagmorgen starteten wir nach dem Frühstück mit den beiden Seminarthemen. Die Seminargruppe mit dem Thema Sucht befasste sich zuerst mit den Fragen was es für Süchte gibt und ab wann man überhaupt süchtig ist. Anschließend bekam sie Besuch von Susan Busch, der Bildungsreferentin der Jugendfeuerwehr Hamburg. Susan brachte ihr Modul Suchtbrille mit. Mit der Suchtbrille sieht man alles so als hätte man bis zu 1 Promille Alkohol im Blut. Jeder Jugendliche konnte die Brille ausprobieren und musste feststellen wie schwer es ist z.B. eine Telefonnummer zu wählen oder gerade auf einer Linie zu Laufen.

Die Gruppe mit dem Thema Rechtsextremismus begann das Thema mit einem Spiel. Anschließend besprachen sie das Spiel und bearbeiteten das Thema den restlichen Vormittag.

Nach dem Mittagessen ist die eine Gruppe in das Konzentrationslager Neungamme gefahren und die andere Gruppe hat sich mit dem Thema Web 2.0 Facebook und Internetsucht auseinandergesetzt.

Beide Gruppen waren sich einig an diesem Samstag eine Menge über Süchte und Rechtsextremismus gelernt und gesehen zu haben.

Gruppenfoto
Gruppenfoto

Nach dem Abendessen haben wir noch spontan eine kleine Runde Völkerball gespielt. Betreuer gegen die Jugendlichen, wobei die Jugendlichen sich keine Gelegenheit nehmen ließen ihre Betreuer abzuwerfen. Trotz des Ehrgeizes der Jugendlichen zu Gewinnen mussten sich die Jugendlichen nach fast einer Stunde doch geschlagen geben.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück war auch leider schon wieder alles vorbei. Gegen 9:30 Uhr reisten unsere beiden Gastjugendfeuerwehren wieder ab. Wir freuen uns aber schon auf das nächste Seminarwochenende was dann bei der Jugendfeuerwehr Westergellersen stattfinden wird. Vielen Dank an diejenigen die uns an diesem Wochenende so tatkräftig unterstützt haben!