24. September 2016

August-Ernst-Pokal

Den gesamten September über trafen sich unsere Jugendlichen mindestens zweimal in der Woche um gemeinsam ihr feuerwehrtechnisches Wissen zu vertiefen und zu festigen. Mit viel Durchhaltevermögen, Kraft und Schweiß arbeiteten sie gemeinsam Aufgaben wie die FwDV3, Technische Hilfeleistung und auch Erste Hilfe ab.

 

Der Hintergrund für diese Bemühungen war der alljährliche stattfindende August-Ernst-Pokal am 24.09.2016 in Moorburg. Gemeinsam trafen sich die Jugendlichen am Samstag um 7:00 Uhr am Feuerwehrhaus um zu dem Wettkampf aufzubrechen. Die offizielle Eröffnung begann um 9:30 Uhr mit allen teilnehmenden 24 Jugendfeuerwehrmannschaften. Es wurden die Mannschaften auf die 24 Stationen aufgeteilt, an welchen es sofort spannend wurde. Wie bereits in der Vorbereitung ausführlich geübt, mussten mehrere Stationen in der ersten Hilfe absolviert werden, als auch verschiedene Lagen in Bezug auf die FwDV3 abgearbeitet werden. Zusätzlich hierzu mussten die Jugendlichen Geschicklichkeits- und Logikaufgaben bewältigen, die das ganze Wissen und Können der Gruppe forderten. Beispielsweise hatten sie die Aufgabe mit einem gefüllten Wasserbecher einen Hindernislauf zu durchlaufen. An einer anderen Station wurde ihr biologisches Wissen gefragt, da sie dort verschiedene Pflanzen erkennen und benennen mussten. Gemeinsam forderten die Wettkampfrichter auch das mathematische Logikverständnis der Kinder an einer der zahlreichen Stationen. Um 16:30 Uhr wurde es für die Jugendmannschaften spannend, da zu diesem Zeitpunkt die Siegerehrung begann. Mit Spannung wurden die Platzierungen immer kleiner, obwohl die eigene Jugendfeuerwehr noch nicht aufgerufen wurde. Als es dann unter die ersten zehn Platzierungen ging, stieg die Spannung für alle merkbar. Das Warten hatte danach aber auch ein nahes Ende. Mit einem guten neunten Platz verabschiedeten wir uns wieder aus Moorburg in Richtung Billstedt und Horn und freuen uns bereits auf das kommende Wochenende, an welchem es nach Ausleben geht für ein gemeinsames Seminarwochenende mit unseren Partnerjugendfeuerwehren.