13. September 2014

Sicherheitstag in Westergellersen

Am 13. September folgten wir einer Einladung der Jugendfeuerwehr Westergellersen an ihrem Kuppelkontest teil zu nehmen. Wir fuhren gegen 12 Uhr mit dem RW-R1 und einem MTW der Feuerwehr Akademie Richtung Westergellersen. Vorort brachten wir den Gerätewagen in Stellung da dieser auf dem Sicherheitstag der zeitgleich stattfand ausgestellt werden sollte.  Anschließen bereiteten wir uns noch einmal auf den Wettbewerb vor. Bei dem Wettbewerb ging es darum eine Saugleitung so schnell wie möglich zu kuppeln und zu Wasser zu bringen. Jede Gruppe hatte 2 Versuche wobei der beste gewertet wurde. Der erste Versuch lief leider etwas schief, sodass wir alles auf den zweiten setzten, der dann auch sehr gut lief. Wir schafften eine Zeit von 72 Sekunden. Nachdem alle Gruppen fertig waren, konnte die Siegerehrung beginnen. Wir  belegten den 5. Platz. 

Nun hatten wir noch einige Zeit. Die nutzen wir um uns auf dem Sicherheitstag umzusehen. Es wurde viel geboten. Von der Reiterstaffel der Johaniter, den Feuerwehrtauchern, anderen Feuerwehren mit besonderen Fahrzeugen bis hin zum ADAC mit einem Verkehrsunfallsimulator und einem Aufprallsimulator war dort alles vertreten. Gegen 18:00 Uhr guckten wir uns noch eine Übung der FF Westergellersen an, bei der das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall simuliert wurde. Im Anschluss machten wir uns wieder auf den Weg nach Hamburg. Wir danken der Jugendfeuerwehr Westergellersen für den tollen Tag.