Seminarwochenende

Wie auch in den beiden Vorjahren fand auch dieses Jahr wieder ein Seminarwochenende mit unseren Partnerjugendfeuerwehren Ausleben und Westergellersen statt. Dieses Jahr richtete die JF Westergellersen dieses besondere Wochenende aus. Auch die Jugendfeuerwehr Bodenwerder war dieses mal mit von der Partie.

Deshalb machten wir uns am 30. August auf den Weg zum Feuerwehrhaus der JF Westergellersen. Als wir dort gegen 18 Uhr eintrafen wurden wir gleich fröhlich begrüßt. Ein bisschen später traf dann auch die JF Bodenwerder ein und es wurde zum Abendessen gerufen. Es wurde gegrillt. Jetzt fehlte nur noch die Jugendfeuerwehr Ausleben, die sich staubedingt ein wenig verspätete. Aber nachdem sie auch angekommen war und gegessen hatte konnten wir unser Nachtlager aufbauen. Wir haben in einer nahegelegenen Sporthalle geschlafen. Nach dem Aufbau der Betten wurden wir alle offiziell von Christian Vorbringer, dem Jugendwart aus Westergellersen begrüßt. Nach seiner Begrüßung wurden die Workshops für den Samstag vorgestellt. Bei dem ersten Workshop ging es um Selbstverteidigung, der zweite sollte das Thema “Was ist Feuer?“ behandeln. Diesen hatten wir auch selber ausgearbeitet und bei dem dritten Workshop ging es um einen Filmdreh, bei dem am Ende ein Image Film der Jugendfeuerwehren entstehen sollte. Nach kurzer Einteilung in drei Gruppen ließen wir den Abend mit anregenden Gesprächen ausklingen.

Am nächsten Morgen hieß es früh aufstehen, da wir viel vor hatten. Nach dem Frühstück ging es sofort mit den Workshops los. Da jede Gruppe jeden Workshop machen sollte mussten wir uns ranhalten um alles zu schaffen. Bei unserem Workshop “Was Ist Feuer?“ ging es rund um das Thema Feuer. Wie entsteht es, was braucht es und das wichtigste, wie lösche ich es wieder. Damit der Vortrag nicht langweilig wurde gab es viele Versuche bei denen auch die Teilnehmer mithelfen und auch viel ausprobieren konnten. Nach dem Mittagessen wurden alle Gruppen durchgetauscht und das gleiche nocheinmal am Nachmittag. Der Imagefilm wurde von einem Profi begleitet, der auch sein Equipment zur Verfügung stellte und den Jugendlichen viele Tipps gab. Auch das Thema Selbstverteidigung kam sehr gut an und viele fühlen sich jetzt ein wenig sicherer.

Nach dem Abendessen ging es wieder zur Turnhalle zurück wo wir uns zuerst die Bilder von unserem letzten Zusammentreffen in Hamburg ansahen. Anschließend war Disco bis zur Nachtruhe angesagt. Zwischendurch wurde noch die versprochene Fettexplosion auf dem Schulhof nachgeholt.

Am Sonntag Morgen war um 9:00 Uhr Wecken, wurde die Halle aufgeräumt und das Gepäck in die Autos verladen. Anschließend ging es zum Frühstück. Und dann war das Wochenende auch schon fast wieder vorbei. Es wurde noch das Traditionelle Gruppenfoto gemacht und danach hieß es Abschied nehmen.

Vielen dank an die Jugendfeuerwehr Westergellersen für die tolle Planung und Organisation des Wochenendes.

Wir freuen uns schon sehr auf das Seminarwochenende 2014.

Die Ergebnisse des Wochenendes in einem Video zusammengefasst

© JF Billstedt-Horn